30.05.2022

Mit Anfang 20 ist Marcel Eris an seinem absoluten Tiefpunkt. Er ist drogenabhängig, hat keine Arbeit und wird obdachlos. Um an Geld für Gras und Kokain zu kommen, knackt er Autos und steigt in Häuser ein. Nichts deutet darauf hin, dass dieser perspektivlose Drogenabhängige aus Buxtehude es schaffen sollte, noch einmal in ein normales Leben zurückzukehren. Doch er schafft es und lässt die Welt übers Internet daran teilhaben. Marcel Eris wird zu MontanaBlack und MontanaBlack zu Deutschlands erfolgreichstem Gaming-Streamer mit Millionen Fans auf YouTube und Twitch.
Schonungslos offen erzählt er in seiner Autobiografie von dieser Zeit, die ihn tief geprägt hat, und davon, wie er es geschafft hat, vom Junkie zum YouTube-Star zu werden.

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
27.05.2022

Wir haben es wieder geschafft. Das Wochenende begrüßt uns mit stürmischen Wetter. Zumindest bei mir. Ich hoffe ihr könnt euer Wochenende mit “schöneren” Wetter genießen. 
Da ich mich sowieso mit meinem Buch beschäftigen werden, werde ich von dem Wetter nicht viel mitbekommen. Und das eher nicht so sonnige Wetter, ist ja sowieso mehr meins. Aber, darum soll es gar nicht gehen. 

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Gedankengänge Kommentare: 0
25.05.2022

Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss.

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
23.05.2022

Ein schickes Loft in Hamburg. Ein Paar Anfang dreißig, Sarah und Marc, und ihr Mitbewohner Henning, Marcs bester Freund. Drei Jahre lang sind sie aufs Engste verbunden, teilen ihre Träume und Sehnsüchte. So scheint es zumindest. Dann aber wird Henning grausam ermordet, und sämtliche Spuren deuten auf Sarah und Marc. Hat sie ihn getötet, war er es? Haben sie es gemeinsam getan? Und was hat ihre einst so große Liebe von einen Tag auf den anderen zerrissen? Bei den Vernehmungen erzählt jeder seine eigene Geschichte, aber nur eine ist wahr. Wenn überhaupt …

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
20.05.2022

Heute beschäftige ich mich mit einer Frage, die mich eigentlich jedes Jahr beschäftigt, und ich jedes Jahr hoffe: Dieses Jahr wird es besser! 
Mein Vater würde jetzt sagen: Am Arsch hängt der Hammer. Es wurde auch dieses Jahr nicht besser, obwohl auch nichts wirklich schlecht ist. Es geht um die Frage des Tagebuchs. Ein Buch was dafür auserkoren wird, dich über das Jahr (je nach Seitenzahlen und Schreibfluss auch vielleicht nur Monate) zu begleiten. Dir zuzuhören, sich Termine für dich zu merken etc. Viele von euch gehen da auch sehr simpel ran. Sie schauen sich ein Buch an, Kalender, Tagebuch, Journal, Notizheft, Ringbuch etc. und führen das eben mit sich bis sie selbst kein Bock mehr drauf haben, oder es voll ist. 

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Gedankengänge Kommentare: 1
18.05.2022

Als Kinder waren Jess und Heather die allerbesten Freundinnen. Sie teilten alles miteinander. Bis ein einziger Tag ihre Freundschaft unwiderruflich zerstörte. Jahre später kehrt Jess in ihre idyllische Heimatstadt an der Küste Englands zurück. Dort soll sie die Berichterstattung zu einem brutalen Doppelmord übernehmen. Doch als Jess erfährt, dass Heather die Hauptverdächtige ist, ist sie fassungslos. Kann ihre beste Freundin von damals eine eiskalte Mörderin sein? Jess beginnt zu recherchieren und stellt mit Grauen fest, dass alle Hinweise zu dem Tag führen, den sie für immer aus ihrem Leben streichen wollte. Der Tag, an dem Heathers Schwester spurlos verschwand und sie alle ins Unglück stürzte …

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
16.05.2022

Der Kaiser ist tot, doch Amaias Status als Goldene Erbin ist nach wie vor umstritten. Sie steht zwischen der Tradition und einer Revolution – größer, als Cassardim sie je gesehen hat. Noár ist bemüht, sie aus der Schusslinie zu halten, aber Amaia verfolgt eigene Pläne. Sie muss das wachsende Chaos aufhalten, das von ihrem frisch vermählten Ehemann Besitz ergreift. Um ihn, Cassardim und die Menschenwelt zu retten, versammelt sie auf eigene Faust die Erben aller Reiche um sich und begibt sich mit ihnen auf die gefährliche Suche nach einem neuen Juwel der Macht. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, an dessen Ende sie nicht nur ihre große Liebe verlieren könnte …

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
12.05.2022

Celaena hat sich in einem unerbittlichen Wettkampf gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt und ist nun Champion des Königs. Nach seinen Vorgaben soll sie unliebsame Gegner beseitigen, die dessen grausame Herrschaft beenden wollen. Doch statt sie aus dem Weg zu räumen, warnt Celaena seine Feinde und ermöglicht ihnen so die Flucht. Dieses Geheimnis verbirgt sie zunächst selbst vor Chaol, zu dem sie sich gegen ihren Willen immer mehr hingezogen fühlt. Wie sehr kann sie ihm vertrauen? Schließlich ist Chaol der Captain der königlichen Leibgarde. Soll sie auf ihr Herz oder ihren Verstand hören?

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
11.05.2022

Der April war für mich ein wirklich guter Monat. Kommen wir erstmal zu den Statistischen Fakten: Physische Bücher: 6 Hörbücher: 5 Seiten gesamt: 2.934 Stunden gehört: 41 Std. 43 Min. Durchschnittsbewertung: 3,5   “Ever – Wann immer du mich berührst” von Nikola Hotel hat mich mit seiner frischen Thematik fesseln können. Auch wenn ich den […]

weiterlesen
Kategorie: Allgemein Kommentare: 0