02.10.2021

Nach dem Unfalltod ihrer Eltern verschlägt es Grace buchstäblich ins kalte Exil: die Wildnis von Alaska, wo ihr Onkel ein Internat leitet, in dem es nicht mit rechten Dingen zugeht. Und die Schüler sind nicht weniger mysteriös, allen voran Jaxon Vega, zu dem Grace sich auf unerklärliche Weise hingezogen fühlt – trotz aller Warnungen, dass sie in seiner Nähe nicht sicher ist. Doch Jaxon hat seinen Ruf nicht umsonst: Je näher sie und der unwiderstehliche Bad Boy einander kommen, desto größer wird die Gefahr für Grace. Offensichtlich hat jemand es auf sie abgesehen …

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
07.06.2021

Wo Misty auftaucht, sind peinliche Situationen vorprogrammiert. Mit ihrer Gabe, immer die Wahrheit zu sagen zu müssen, bringt sie Leute dazu, ehrlicher zu sein, als ihnen lieb ist. Aber dann begegnet sie Alex, Charmant, gutaussehend – einfach perfekt. Kann dieser Überflieger der Richtige für die chaotische Misty sein?

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
31.05.2021

Ein weiterer Monat ist beendet und heute möchte ich euch zeigen, was ich im Mai gelesen habe. 
Es waren insgesamt elf Bücher. Dabei habe ich eins allerdings schon weiter gegeben, über eins darf ich noch nicht sprechen, eins habe ich im Buddy Read gelesen, und eins ist ein Rezensionsexemplar. Weiter unten werde ich natürlich erwähnen bei den jeweiligen Büchern. 

weiterlesen
Kategorie: Allgemein Kommentare: 0
08.05.2021

Die Jungautorin Lowen Ashleigh bekommt ein Angebot, das sie unmöglich ablehnen kann: Sie soll die gefeierten Psychothriller von Starautorin Verity Crawford zu Ende schreiben. Diese ist seit einem Autounfall, der unmittelbar auf den Tod ihrer beiden Töchter folgte, nicht mehr ansprechbar und ein dauerhafter Pflegefall.
Lowen akzeptiert – auch, weil sie sich zu Veritys Ehemann Jeremy hingezogen fühlt. Während ihrer Recherchen im Haus der Crawfords findet sie Veritys Tagebuch und darin offenbart sich Lowen Schreckliches …

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
20.04.2021

Die 17-jährige Phoenix wächst in der Gemeinschaft krimineller Savants, Menschen mit einer übersinnlichen Fähigkeit, auf. Für deren Anführer muss Phoenix ihre Gabe, das Zeitempfinden in fremden Gehirnen zu manipulieren, zu Diebstählen nutzen und das Gestohlene dann bei ihm abliefern. Als sie bei einer Gruppe amerikanischer Studenten iPads stehlen soll, trifft sie auf Yves Benedict. Doch der ist mehr als ihr nächstes Opfer – er ist ihr Seelenspiegel. Yves erkennt dies sofort und entwirft einen Schlachtplan, um Phoenix aus der Gemeinschaft zu befreien und den Anführer zu bezwingen. Doch dieser will die Macht der besonderen Verbindung zwischen Phoenix und Yves für seine eigenen Zwecke nutzen…

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 2
08.04.2021

Eine fensterlose Hütte im Wald. Lenas Leben und das ihrer zwei Kinder folgt strengen Regeln: Mahlzeiten, Toilettengänge, Lernzeiten werden minutiös eingehalten. Der Vater versorgt seine Familie mit Nahrung, er beschützt sie vor den Gefahren der Welt da draußen, er kümmert sich darum, dass seine Kinder eine Mutter haben – koste es, was es wolle. Doch eines Tages gelingt dieser die Flucht. Und nun geht der Albtraum richtig los. Denn vieles scheint darauf hinzudeuten, dass sich der Vater mit aller Macht zurückholen will, was ihm gehört. Wahn oder Wirklichkeit?

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 1
20.11.2018

Hazel ist anders als die anderen Kinder. Hazel hat Krebs. Und während sie sich damit, mehr oder minder gut abgefunden hat, weiß sie, dass sie für andere eine Zeitbombe ist. Erst als sie in der Selbsthilfegruppe fast in der Mitte von Jesus Herz, Augustus Walter kennen lernt, scheint sie über das Detail der Zeitbombe mehr oder weniger hinweg zu kommen. Sie lernt eine menge von Walters und sie verlieben sich. Auch, wenn diese Liebe nicht für die Ewigkeit geschaffen ist, ist sie für die Ewigkeit. 

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 1
22.11.2017

Wenn Akten sortieren interessant wird… 

In “Illuminae” sind wir soweit in der Zukunft, das manch einer nicht mal mehr weiß was Bücher sind. Ich weiß, ich weiß: Unfassbar.
Bereits am Anfang lernen wir unsere Hauptprotagonisten Ezra und Kady kennen. Wir werden sofort in den Angriff und dem Beginn eines Krieges manövriert in dem wir uns erst einmal zurecht finden müssen. Unser Pärchen, was sich zu allem Überfluss gerade getrennt hat, wird auch auf zwei unterschiedliche Raumschiffe gebracht. Der Kontakt bricht vorerst ab.

weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 2
04.06.2017

Guten Tag, Herr Winter
“Watch me – Ich werde es wieder tun”, ist ein weiterer Teil von Autor James Carol in dem wir dem Profiler Jefferson Winter durch die blutigen Spuren eines Mörders folgen können. Das es insgesamt drei Bände gibt mit Jefferson Winter als Hauptprotagonist, wusste ich nicht. Ich habe spontan zu diesem Buch gegriffen und erst später durch Zufall erfahren das es noch zwei weitere Fälle mit ihm gibt. Das tut aber diesem Buch keinen Abbruch.

weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0