Im Bett mit einem Psychopathen von Carolyn Woods [Hörbuchrezension]

 

Inhaltsangabe

Carolyn Woods lebte glücklich in einem ruhigen Dorf in den Cotswolds, als plötzlich ein attraktiver Fremder in ihr Leben trat. Er stellte sich als Mark Conway vor, und zu ihrer Überraschung war Carolyn schnell von diesem mysteriösen Mann fasziniert. Der reiche Schweizer Bankier (der später gestand, ein Spion zu sein) nahm Carolyn mit in eine aufregende, glamouröse Welt. Einige Dinge jedoch waren seltsam, und sie begann, ihren Liebhaber zu hinterfragen. Die Wahrheit war unglaublich: Sein richtiger Name war Mark Acklom, er wurde von Interpol gesucht, und er war reich, aber nur aus einem Grund. Carolyn war auf einen skrupellosen Betrüger hereingefallen…

 

Eigene Meinung

Es war tatsächlich der Titel “Im Bett mit einem Psychopathen” der mich erst auf das Hörbuch von Carolyn Woods aufmerksam machte. Vielleicht kennen die einen oder anderen ihre Geschichte, mir war sie komplett unbekannt und um so überraschter, erschütterter und begeisterter war ich von ihrer Geschichte und ihren Kampf.

Carolyn Woods hat ihre Geschichte um ihre Beziehung mit Mark Acklom niedergeschrieben. Allein der Titel lässt vermuten, das es sich nicht um einen lieblichen Liebesroman handelt. Es ist die Erzählung ihrer Geschichte die nicht nur einen wahren Alptraum da stellt, sondern auch mich als Leser sehr in den Bann ziehen und mir das fürchten lehren konnte. Carolyn musste sich mehr als einmal fragen, mit wem sie dort eigentlich zusammen ist. Und wie viel sie bereit ist, von sich selbst aufzugeben. Ich muss gestehen, das ich mich sehr oft dabei erwischt habe, wie ich mir sagte: Das kann mir nicht passieren. Als ich aber vollkommen in der Geschichte drin war, war ich mir meiner eigenen Aussage nicht mehr so sicher.

Denn auch Carolyn hätte das niemals von sich gedacht, das sie auf diese Art von Betrug, nein sogar von Missbrauch reinfällt. Tatsächlich glaube ich aber, das uns das allen passieren könnte. Genau in diesem Ausmaß. Und das ist tatsächlich das wirklich beängstigende daran. Und das habe ich auch die ganze Zeit während der Geschichte im Kopf gehabt. Auch Carolyn Woods war eine ganz normale Frau. Eine Frau die sich einfach zur falschen Zeit, mit dem falschen Menschen eingelassen hat. Obwohl jeder Zeitpunkt für diesen Menschen, der falsche gewesen wäre.

Zu Beginn der Geschichte war ich ein wenig vorbehalten. Ich wusste grob worum es geht und ich gehörte selber zu den Menschen die dachten, das sowas wirklich nur sehr naiven Menschen passiert. Diese Geschichte, hat aber meine Meinung diesbezüglich sehr verändert. Carolyn Woods konnte mich mit ihrer Geschichte wirklich zum umdenken bewegen und ja, es war mir auch sehr unangenehm das ich so leichtfertig  über diese Thematik gedacht habe. Tatsächlich ist aber diese Art von Betrug wirklich sehr beängstigend. Offen und ja ich glaube auch ehrlich, hat Carolyn Woods die Geschehnisse niedergeschrieben und mir damit eine gehörige Gänsehaut verpasst.

 

Sprachliche Umsetzung

Vereny Wolfien war die Sprecherin für dieses Hörbuch. Eine absolut passende, sehr authentische Stimme, die auch Dialogen genau das richtige an Emotionen und Tiefgang bescherte. Es war keine Stimme die mit vielen Höhen und Tiefen arbeitete, aber das war auch gar nicht gebraucht. Im Gegenteil. Die gleichbleibende Stimmlage (außerhalb von Dialogen) waren sachlich, präzise und haben der ganzen Geschichte, sprachlich eine enorme Tiefe gegeben.

Mein abschließendes Fazit

Kaum zu glauben das, dass was Carolyn Woods hier beschreibt, tatsächlich der Realität entspricht. Während ich zu Anfang dachte, das so etwas wirklich nur den naivsten Menschen passieren könnte, sieht mein Blick jetzt ganz anders aus. Wie oft ich trocken aufgelacht, den Kopf geschüttelt und die Augen verdreht habe innerhalb eines Buches ist unglaublich. Genauso unglaublich wie die Gänsehaut die mir immer wieder über die Arme kroch. Kurzweilig musste ich mir selbst die Frage stellen: Was wäre wenn?

Wirklich eine sehr, sehr krasse Geschichte die ich so schnell sicher nicht vergessen werde, aber enorm froh bin das ich sie kenne. Carolyn Woods Mut über diese Sache zu schreiben, zu berichten und auch zu warnen, ist unglaublich. Fasziniert von diesem Fall musste ich mir auch die Dokumentation ansehen, denn ob man es glaubt oder nicht, habe ich selbstverständlich davon nichts mitbekommen. Ich kann dieses Buch wirklich sehr empfehlen und wünsche Carolyn Woods an dieser Stelle auch alles gute auf ihren weiteren Weg.

Von mir bekommt "Im Bett mit einem Psychopathen" von Carolyn Woods 

5/5 Sternen!

 

im_bett_mit_einem_psychopathen_carolyn_woods Bildquelle: lübbe
Buchdetails
Name: Im Bett mit einem Psychopathen
Autor: Carolyn Woods
Seiten: 384
Hördauer: 11 Std. 9Min.
Verlag: lübbe
Erschienen: 27.05.2022
Kostenpunkt: 14,99€
Hier zu kaufen: Im Bett mit einem Psychopathen
Genre: True Crime
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0