Silberschwingen – Erbin des Lichts von Emily Bold [Buchrezension]

Silberschwingen_erbin_des_lichts

Thorn kann sich vor Rückenschmerzen kaum halten. Und das wo doch ihr Geburtstag und ihre Staffelmannschaft bald zur Meisterschaft antritt um den Titel der Schule zu sichern. Mit positiven Gedanken, das die Rückenschmerzen schon bald enden würden, tritt sie in den Kontakt mit Riley. Dem Anführer der Shades, der ihr erklärt das sie eigentlich gar nicht existieren dürfte. Doch was genau sollte das heißen? Thorn ahnt noch nicht, das sich zu ihrem Geburtstag nicht nur ihr Alter ändern wird, sondern ihre Welt aus den Fugen gerissen wird…

Der erste Satz

„Wie nachtschwarzer Samt schillerte die Oberfläche des Seerosenteichs vor mir.“

Schreibstil

Emily Bold hat die Geschichte geschmeidig anfangen lassen und dem Leser damit die Möglichkeit gegeben sich mit Thorn als Hauptprotagonistin und ihrer Umgebung vertraut zu machen. Später erklärt sie auch gut die Zusammenhänge der Silberschwingen und was mit ihnen auf sich hat. Es war für mich ein sehr einfacher Einstieg. Gerade der Charakter Lucien, hat es mir persönlich angetan und ich fand es schön, auch später aus seiner Perspektive zu lesen.

In Thorns Geschichte geht es abwechselnd sehr spannend und actionreich vor und kann im nächsten Augenblick sehr emotional sein. Wir erleben zusammen mit Thorn den Beginn ihres „neuen“ Lebens. Leider konnte ich mich an Thorn nicht wirklich gewöhnen und war für mich nicht unbedingt ein interessanter Charakter. Vielleicht liegt das aber auch einfach daran, das ich mich nicht wirklich mit ihr identifizieren konnte.

„»Diese Nacht hat alles verändert. Sie hat einige von uns alles gekostet. Denk daran, wenn du mich weiterhin für ein Monster hältst. Nicht nur du leidest.«“ S.179

Mein Fazit zu Silberschwingen – Erbin des Lichts von Emily Bold

Ich habe das Buch, als ich es letztes Jahr gekauft hatte, angefangen zu lesen und es abgebrochen. Das lag eher an meiner Stimmung, als an dem Buch. Dieses Jahr wollte ich es noch einmal probieren und ich bereue es nicht, ihm noch eine Chance gegeben zu haben. Emily Bold hat viele Gefühle und Emotionen verbaut, ich war immer in einem Hin und Her gefangen in dem tatsächlichen Wechselbad der Gefühle. Wie oben beschrieben konnte ich mit Thorn wenig anfangen, aber das ist mein persönlicher Geschmack. Ich denke durchaus, das sie bei vielen anderen, genau den richtigen Punkt trifft.

„Vielleicht würde der Kratzer morgen nicht mehr zu sehen sein, aber was war mit den Spuren in meinem Leben, die dieses Abenteuer hinterlassen würde?“ S. 113

Allgemein fand ich die Charaktere nett durchdacht, sie unterscheiden sich ganz klar von einander und geben dem Buch genau die richtige Würze durch die verschiedenen Charakter spezifischen Eigenschaften.

Leider gab es hin und wieder ein paar Flauten für mich, wo sich das Buch länger angefühlt hatte. Die verschiedenen Verfolgungsjagden waren zu Anfang spannend, nahmen aber bei Wiederholung immer mehr einen „lahmeren“ Beigeschmack an. Auch Thorn gehen verständlicher Weise immer mal wieder die Nerven durch, sie weint sehr viel und das kann ich auch alles verstehen, aber im nächsten Augenblick, hat man das Gefühl das Thorn kaum Gefühle zeigen kann und sie sowieso die stärkste ist. Das sind die Punkte die mich ein wenig gestört hatten.

Von mir bekommt "Silberschwingen - Erbin des Lichts" von Emily Bold 

4/5 Sternen!

Inhaltsangabe

Thorn kann kaum atmen, ihr Körper schmerzt, ihr Rücken glüht – etwas Unerklärliches geht mit ihr vor. Und schon bald erfährt sie: Sie ist halb Mensch, halb Silberschwinge und schwebt plötzlich in höchster Gefahr. Denn als Halbwesen hätte sie bereits nach ihrer Geburt getötet werden sollen. Als Lucien, der Sohn des mächtigen Clanoberhaupts der Silberschwingen, von ihrer Existenz erfährt, macht er Jagd auf sie. Thorn ist fasziniert von Lucien, denn er ist das schönste Wesen, dem Thorn jemals begegnet ist – und zugleich ihr schlimmster Feind.

Bildquelle: Planet!
Buchdetails
Name: Silberschwingen - Erbin des Lichts
Autor: Emily Bold
Seiten: 400
Verlag: Planet!
Erschienen: 13.02.2018
Kostenpunkt: 16€
Hier zu kaufen: Silberschwingen - Erbin des Lichts
Kostenpunkt (Hörbuch / eBook): 9,99€
Genre: Jugend/Fantasy
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0