01.07.2020

Jeder verarbeitet Trauer anders. Und jeder geht anders mit der Verarbeitung dessen um. Doch manchmal, scheint der Verlust so stark, das man blind ist vor Schmerz und Trauer. Solange, bis jemand plötzlich vor Dir steht und dir zeigt, das dort noch Licht am anderen Ende des Tunnels ist. Das es sich lohnt weiter zu machen, weiter zu kämpfen, egal was andere sagen. Die wichtigste Meinung über sich selbst, sollte die eigene sein. Auch wenn man für einen Neuanfang manchmal durch die Hölle gehen muss…

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
17.06.2020

Micah führt von außen gesehen, ein sehr schönes Leben. Ihr Eltern sind gut betucht und ermöglichen ihr, die Welt in vollen Zügen zu genießen. Doch es bröckelt hinter der Kulisse. Neben den Schwierigkeiten, die sie mit der Einstellung ihrer Eltern hat, ist da auch noch Julian, dessen Job Micah auf dem Gewissen hat. Das dieser auch noch ihr neuer Nachbar ist, schießt den Vogel ab. Doch nicht nur das dieser sehr distanziert ist, scheint er auch noch ein schwieriges Geheimnis mit sich zu tragen. Erst nach und nach wird klar, das Micah für die Lüftung seines Geheimnisses viel Geduld beweisen muss…

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
17.03.2018

!Achtung!
Da es sich um den zweiten Teil handelt, kann es durchaus sein das einige Spoiler bedingt durch Band eins (Berühre mich.Nicht.) erwähnt werden. Solltet ihr vorhaben diese Buchreihe noch zu lesen (was ich nur empfehlen kann) würde ich euch bitten direkt zum Fazit zu springen und/oder erst die vorherigen Rezensionen zu lesen =)

Gefangen zwischen Gefühlen und Angst

Dort saß Sage nun. Alles was sie sich mühsam neu aufgebaut hat, weit entfernt von ihrem Stiefvater Alan, hat sie nun eigenhändig zerstört. Kurzschlussreaktionen die ihr nicht nur die Beziehung zu Luca beenden ließen sondern auch ihre Freundschaft zu April mit aufs Spiel setzt. Doch auch wenn Sage und Luka sich noch so grausam trennten, scheint das Band zwischen ihnen Stärker zu sein. Leider scheint ihre Vergangenheit sie ein weiteres Mal einzuholen…
weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
14.03.2018

Harte Schale – weicher Kern

In “Berühre mich. Nicht.” soll es Sage’s absoluter Neubeginn werden. Nur deswegen hat sie ihre kleine Schwester Nora und ihre Mom zurück gelassen. Und mit ihnen ihren Stiefvater. In Nevada angekommen versucht sie all ihre bisherigen Erlebnisse an Zuhause zu verdrängen. Sie schließt schnell Freundschaft mit April die mit ihr aufs College geht. Ein Job hat Sage auch schnell gefunden. Doch das sie diesen mit einem Mann teilen muss und zusätzlich mit dem Bruder von April, war ihr nicht bewusst. Ihre Vergangenheit scheint sie einzuholen und mit ihnen die schrecklichen Panik Attacken…
weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 2