23.07.2018

Lou und Maria sind beste Freunde. In Gegenwart von Maria ist alles gut und irgendwie besser – so empfindet es Lou zumindest. Maria ist mit Gedanken allem Anschein nach ganz wo anders. Erst als es zu einem schweren Unfall kommt, wird Lou klar, das es immer zwei Seiten der Medaille gibt…

weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 1
26.05.2018

Den Mai haben wir nun auch fast hinter uns gebracht!
Diesen Monat schaffe ich es auch wieder Neuerscheinungen für den nächsten Monat Juni zusammen zu tragen.
Wichtig: Das sind vorallem Bücher auf die Ich  mich freue 🙂 Natürlich könnt ihr mir gerne eure Favorisierten Bücher für den Juni in den Kommentaren wissen lassen!
Vielleicht ist in meiner Liste, ja auch was schönes für euch bei! Viel Spaß beim Stöbern!

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Tipps und Tricks Kommentare: 0
11.04.2018

Hannah ist Stumm. Das war sie nicht immer, ganz im Gegenteil. Doch als sie ihre Schwester Izzy verliert, scheint mit ihr, ihre Stimme zu gehen und all die Worte die hätten gesagt werden müssen. So bleiben nur eine laute Stille und zu viele Gedanken übrig, zu und mit denen Hannah sich nicht äußern kann. Als sie erfährt das ihre Eltern sie in „Sankt Anna“ angemeldet haben, scheint das letzte bisschen Fundament auf dem sie steht, komplett weg zu brechen…

weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
03.04.2018

In Sechs Jahren kann sich eine Menge verändern. Das wird Jana bewusst als Leander aus dem Nichts vor ihr steht. Sofort kommen nicht nur alte Gefühle der Vertraut- und Geborgenheit wieder, sondern mit ihnen noch viel mehr Erinnerungen an den Jungen der ihren Bruder auf dem Gewissen hat…

weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
28.03.2018

Hannah war schon mehr als einmal auf der Flucht als das ihre neuen Verfolger ein große Überraschung für sie darstellen würden. Sie weiß das es mit ihrem neuen Programm zusammen hängen muss. Auf der Suche nach einem Ausweg, aus ihrer brenzligen Situation, trifft sie auf Jona. Den Jona der ihr Seelenverwandter sein soll. Weder Jona noch Hannah wissen aber, wohin sie der Weg führen wird…
weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
06.03.2018

Wenn der erste Schein trügt

ACHTUNG!
Ich habe diese Rezensionsexemplar von Arena Verlag zugeschickt bekommen. Vielen Dank an dieser Stelle! Nichts desto trotz wird meine Rezension wieder offen und ehrlich und unvoreingenommen sein.

Alina –  unsere Hauptprotagonistin – hat es nicht gerade einfach. Ihr Vater beschließt, das sie auf das Internat „Hoge Zand“ zu schicken. Nicht nur das es dort so gut wie keine richtige „Zivilisation“ gibt, gibt es zusätzlich auch kein Internet. Auch die Handy Verbindung könnte in jeder Höhle besser sein.

Doch all das betteln und flehen bringt nichts. Die Meinung ihres Vaters steht fest.
Ihre Mutter hätte das alles bestimmt niemals zu gelassen. Leider hat Alina keine Mutter mehr, denn diese hat ihren Vater und sie vor Jahren verlassen. Bald merkt Alina das ihre Mutter nicht nur in ihrem Herzen inne wohnt…
weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
17.02.2018

Schicksalsschlag der Liebe…

Marcus Leben wird komplett auf den Kopf gestellt als er erfährt das sein Vater seine Mutter mit einer jüngeren Betrogen hat. Marcus beschließt sofort wieder nach Sea Breeze zu ziehen um seine jüngere Schwester Amanda und seine Mutter zu unterstützen. Er zieht zu Cage der ein Kumpel von Marcus Freund Preston ist. Cage ist der geborene Frauenheld und verbringt die Zeit damit mit durch fremde Betten zu hüpfen. Marcus hat mit Cage nicht viel zu tun, außer das sie sich eine Wohnung teilen. Das alles ändert sich ab den Augenblick als die hübsche Rothaarige Willow vor der Tür steht mit Tränen verschmierten Gesicht und Cage von seiner Ehefrau spricht…
weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
14.02.2018

!Achtung!
Da es sich um den vierten Teil handelt, kann es durchaus sein das einige Spoiler bedingt durch Band eins (Obsidian) und Band zwei (Onyx) oder auch Band drei (Opal) erwähnt werden. Solltet ihr vorhaben diese Buchreihe noch zu lesen (was ich nur empfehlen kann) würde ich euch bitten direkt zum Fazit zu springen und/oder erst die vorherigen Rezensionen zu lesen =)

Wohl der Schrecken ohne Ende…
Wie viele Minuten, Tage, oder Wochen waren nun schon vergangen nach dem Kate in den Fängen von Deadalus gefangen gehalten wird? Ist es Tag oder schon spät in der Nacht? Und die wichtigste Frage: Wie geht es Deamon? Kate ist verzweifelt und am Ende ihrer Kräfte. Immer wieder, muss sie bei sogenannten „Stresstests“ gegen andere Hybride ankämpfen. „Zur ihrer eigenen Sicherheit“ wie von den dortigen Sergant Dasher immer wieder erklärt wird. Es besteht trotz der vermeidlich positiven Mutation durch Deamon noch die Gefahr, das Katy das selbe Schicksal wieder fährt, wie die instabilen Hybriden und sie auch einfach irgendwann in Flammen aufgeht. Sie verweigert die Kämpfe gegen die Hybriden und wird dadurch mehr als einmal windelweich geschlagen. Das Gefühl ohne Schmerz in ihre Zelle zurückzukehren ist ihr fremd geworden. Archer, der zu Anfang stumme Bewacher von Kate, teilt ihr in einer stillen Minute mit, das nicht nur ihr Leben sondern auch das von Deamon hiervon betroffen ist. Denn sollte Katy sterben, nimmt es auch für Deamon kein gutes Ende.

weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
31.01.2018

Ein paar Tage nach ihrem „Schwimmunfall“, benutzt sie den alten Laptop ihres Vaters. Sie würde einfach gern mal auf Facebook vorbeischauen. Und sie staunt nicht schlecht, als sie wirklich eine Nachricht von Jonah bekommen hat. Wie ist das Möglich? Hatte Jonah sein Gehirn auf moderne Art und Weise in etwa „Einfrieren“ lassen auf irgendwelchen Servern und nun vermag er über die Weiten des Internets mit ihr zu sprechen? Tess ist sich tief in ihrem inneren sicher, das dass wohl nicht der Fall sein wird. 

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 1