17.09.2018

Er sieht sie an. Er möchte ihnen Helfen. Sie sollen sich entfalten können und in ihrer natürlichen Schönheit erstrahlen. Er hat doch extra ein Geschenk für sie. Warum weisen ihn alle ab, so wie seine Mutter es damals tat? Dann ließ sie ihn allein. Allein mit seinem gewalttätigen Vater. Aber das wird sich ändern. Er hat einen Plan und am Ende diesen, werden sie ihm alle dankbar sein und sein Geschenk zu schätzen wissen…

weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
15.02.2018

1,2,3 – Das Monster kommt vorbei

Der 13- Jährige Conor O’Malley hat es in „Sieben Minuten nach Mitternacht“ nicht einfach. Seine – an Krebs erkrankte Mutter- kann für ihren Sohn nicht die Mutter sein, die sie ihm gerne sein wollen würde. Conor versteht es und versucht ihr die meisten Tätigkeiten abzunehmen. Seinen Vater hat Conor bestimmt seit Monaten nicht mehr gesehen, nachdem dieser nach Amerika gezogen ist um dort zu arbeiten und für seine neue Familie zu Sorgen.

Und als ob die Krankheit seiner Mutter nicht schon schlimm genug wäre, hat er diesen Albtraum über den er mit niemanden reden kann und will, auch nicht mit dem Wesen das ihn Täglich sieben Minuten nach Mitternacht aufsucht…
weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0