23.07.2018

Drei Menschen, Drei Geschichten und David der sein Gedächtnis verloren hat. Während seine zwei damaligen besten Freunde und sein Stiefvater versuchen in Form von Briefen und den dort inhaltenden Geschichten an die Vergangenheit zu erinnern, lernen wir auch die Menschen besser kennen die diese Briefe schreiben. Unweigerlich habe ich mich gefragt ob David das einzige Opfer ist in dieser Geschichte oder geschweige denn, ob er überhaupt eines ist…

weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
24.05.2018

Eigentlich denkt Sarah die Geister der Vergangenheit, mehr oder weniger gut, hinter sich gelassen zu haben. Sie ist stolz auf ihren Job und auch auf sich, wie sich seit dem Unfall mit ihrer Schwester weiter entwickelt hat. Als dann auch noch der gut aussehende Eddie in ihr Leben marschiert und sie die schönste Woche ihres Lebens verbringt, scheint das Glück perfekt. Doch als ihre große Liebe ihr nicht mehr schreibt und sie ignoriert, lernt Sarah das sie ihre Vergangenheit nicht ungeschehen machen kann…

weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
19.05.2018

India ist 13 Jahre jung und wächst mit ihren Hippie Eltern und ihrem Bruder ohne weitere Grenzen auf. Den Kindern werde jegliche Freiheiten gelassen. Che, Indias Bruder, macht das alles viel mehr zu schaffen was auch bald die Familie merken muss. Doch auch India hat ihr Päckchen zu tragen und schnell befindet man sich als Leser zwischen Mitgefühl und Wut…

weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
14.05.2018

Vier wunderbare Kinder, einen Ehemann der ihr versucht die Wünsche von den Lippen abzulesen und einen Job, den Vivian nicht mehr erfüllen könnte. Erst der größte Durchbruch in ihrer Karriere ist Zeitgleich der tiefste Sturz ihrer Ehe. Vivian muss sich fragen ob sie ihren Mann all die Jahre gekannt hat und ob er der ist, der er seit Jahren vorgibt zu sein…

weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
06.05.2018

Imogen und ihr Ehemann Dan reißen alle Zelte ab, um in Gaunt – Imogens alter Heimat –  noch einmal neu zu Beginnen. Auch der Wunsch eine Familie zu gründen, steht nun wieder im Vordergrund. Doch noch ist Imogen nicht davon begeistert wieder nach Hause zurückzukehren. Vorallem weil sie es niemals als ihr Zuhause empfunden hat. Als sie aber schnell einen neuen Arbeitsplatz als Sozialarbeiterin findet und die Akten von Ellie Atkinson vor sich hat, bleibt ihr keine andere Wahl mehr, als zu bleiben..

weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0
20.04.2018

Grace kann nicht glauben das sie so ein Glück hat Jack kennen zu lernen, der sie genauso liebreizend findet, wie sie ihn. Sogar Millie, ihre kleine Schwester hat er sofort ins Herz geschlossen. Ihr Glück wird nur getoppt von dem Heiratsantrag den Jack ihr relativ schnell unterbreitet und das mit der zusätzlichen Prämisse das auch Millie später bei ihnen wohnen kann und soll. Schnell merkt vorallem Grace, wie Blind man vor Liebe sein kann…

weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 2
17.04.2018

Ruby hat durch ein Stipendium die Chance an der „Maxton Hall“ zur Schule zu gehen. Wohl gemerkt ist sie die besten renommierte Privat Schule die Ruby für ihren Traum in Oxford zu studieren ein großes Plus einbringen kann. Während sie sich versucht auf die Schule zu konzentrieren und so wenig Aufmerksamkeit wie möglich auf sich zu ziehen, wandelt sie fast wie ein Gespenst durch die Schule. Unter anderem darauf bedacht Privat und Schule zu trennen. Leider ist der Plan zum scheitern verurteilt als Ruby durch ein dunkles Geheimnis das sie entdeckt, die Aufmerksamkeit von James Beaufort auf sich zieht…

weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 1
11.04.2018

Hannah ist Stumm. Das war sie nicht immer, ganz im Gegenteil. Doch als sie ihre Schwester Izzy verliert, scheint mit ihr, ihre Stimme zu gehen und all die Worte die hätten gesagt werden müssen. So bleiben nur eine laute Stille und zu viele Gedanken übrig, zu und mit denen Hannah sich nicht äußern kann. Als sie erfährt das ihre Eltern sie in „Sankt Anna“ angemeldet haben, scheint das letzte bisschen Fundament auf dem sie steht, komplett weg zu brechen…

weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0