Die Neuerscheinungen im April!

Anstatt die Eier, suchen Leseratten ja doch lieber neue Bücher *grins* Demnach habe ich jetzt einfach mal meine TOP 5 Neuerscheinungen raus gesucht auf die ich mich sehr freue!
Ich glaube ich habe für jeden etwas. Leider finde ich, das Thriller und Krimis für mich nicht viel bereit halten. Lasse mich dort aber auch gerne von euch verbessern 🙂
Nun aber viel Spaß mit meiner Top 5 !

Wahrheit gegen Wahrheit_von_Karen_Cleveland

Inhalt:

Vivian Miller ist Spionageabwehr-Analystin bei der CIA. Auf diesen Tag hat sie seit zwei Jahren hingearbeitet: Mithilfe eines speziellen Algorithmus will sie ein Netzwerk russischer Spione in den USA enttarnen. Nun gelingt ihr der Zugriff auf den Computer eines russischen Agentenbetreuers. Auf eine Datei mit fünf Fotos: allesamt „Schläfer“, die auf amerikanischem Boden operieren. Nur einen Klick weiter, und alles, was ihr wichtig ist – ihre Kinder, ihre Ehe, ihr Job – ist plötzlich in Gefahr. Vivian hat geschworen, ihr Land gegen alle inneren und äußeren Feinde zu schützen. Was aber, wenn es den Russen gelungen ist, sie an ihrer einzigen Schwachstelle zu treffen? Wenn ihre Beziehung ihr eigenes Land gefährdet? Ist sie bereit, das letzte Opfer zu bringen?

Erwartung: 

Ich habe schon die ersten 35 Seiten Probe lesen dürfen und fand es sehr interessant. Vivian die Hauptprotagonistin macht es einem einfach, sie zu mögen. Ausschlaggebend für mich, um mir diese Buch Probe durch zu lesen war, das die Autorin Karen Cleveland acht Jahre selbst als Analystin für die CIA und davon sechs Jahre in der Abteilung Russland gearbeitet hat. Ich konnte in der ersten Leseprobe keine komplizierten, fach spezifischen Worte entdecken die ich in irgendeiner Form googlen musste, was ja gern sonst so der Fall ist. Ich freue mich enorm auf Buch und den Film 🙂

Infos:

Verlag: btb
Erscheinungsdatum: 10.04.2018
Preise:
Paperback: 12€
Ebook: 9,99€
Hörbuch: 21,95€
hier vorzubestellen: Random House

 

was_ihr_nicht_seht_nuala_ellwood

Inhalt:

Kate ist eine mutige Frau, die als Kriegsreporterin kein Risiko scheut. Ihre Vergangenheit an der südenglischen Küste hat sie lange hinter sich gelassen. Erst als ihre Mutter stirbt, kehrt sie zurück nach Herne Bay, wo ihre Schwester Sally noch immer lebt. Aber Kate spürt vom ersten Tag an, dass die Heimkehr unter keinem guten Stern steht. Sie hat furchtbare Albträume und hört Stimmen, die ihr keine Ruhe lassen. Und so glaubt ihr auch niemand, als sie meint, die Schreie eines Jungen aus dem Nachbargarten zu hören. Doch Kate will der Sache auf den Grund gehen – nicht ahnend, dass sie und ihre Schwester dadurch in tödliche Gefahr geraten …

Erwartung:

Ich bin gespannt. Tatsache ist es nach langer Zeit mal wieder ein Psychothriller der mich sofort vom Klappentext fasziniert hat. Mich interessiert auch die Beziehung zu ihrer Schwester und in wie fern sie sich noch „nahe“ stehen und ob Kate nicht vielleicht doch ein wenig mehr an den Erlebnissen ihres Jobs als Kriesreporterin zu knabbern hat. Ich bin gespannt 🙂

Infos:

Verlag: Goldmann
Erscheinungsdatum: 16.04.2018
Preise:
Paperback: 12€
Ebook: 1,99€ (?)
Hier vorzubestellen: Random House

 

 

nichts_ist_gut_ohne_dich

Inhalt:

Sechs Jahre lang haben sich Jana und Leander nicht gesehen. Als Kinder waren sie unzertrennlich – bis zu diesem einen, verhängnisvollen Abend im August, als Janas Bruder Tim bei einem Autounfall ums Leben kam. Leander fuhr den Wagen. Und verschwand danach aus Janas Leben. Kein Wort haben sie seitdem gewechselt, wissen nichts mehr voneinander. Und jetzt steht er plötzlich vor ihr. Mit seinen hellblauen Augen. Und die Anziehungskraft ist so viel größer als Jana wahrhaben will. Sechs Jahre hat sie versucht, ihn zu hassen. Und nun ist er da, aus einem wirklich guten Grund: Er ist hier, damit sie ihn rettet. Nur weiß er das selbst noch nicht.

Erwartung:

Tatsächlich habe ich auch hier schon Probe gelesen. Wir lesen hier abwechselnd aus der Sicht von Leander und Jana. Lea Coplin kenne ich als Autorin schon von „Mein Herz ist eine Insel„, dort hat sie mit ihrem Pseudonym „Anne Sanders“ schon mein Herz erobern können. Ich mag vor allem ihre detaillierte Beschreibung der Umgebungen so gern. So hat man immer den Eindruck selbst dort zu sein. in „Nichts ist gut. Ohne dich.“ schreibt sie zum Beispiel das erste mal aus ihrer Heimatstadt München. Was auch ihre Erzählungen noch authentischer wirken lassen, als sie überhaupt schon sind!

Infos:

Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 20.04.2018
Preise:
Ebook: 8,99€
Taschenbuch: 10,95€
Hier vorzubestellen: dtv

 

hoellenkoenig

Inhalt:

Am Gipfel eines verschneiten Berges gelegen, inmitten einer todbringenden Einöde, liegt die Höllenfeste – ein unmenschliches Gefängnis, in dem die schlimmsten Verbrecher der Welt in lebenslanger Haft eingekerkert sind. Doch es sind nicht die Wachen, die die Macht über das Gefängnis in den Händen halten. Es ist der geheimnisvolle Höllenkönig, der die rivalisierenden Häftlinge kontrolliert. Was niemand weiß: Höllenkönig Xavier ist der einzige Verbrecher, der sich freiwillig in Ketten legen ließ. Welches entsetzliche Geheimnis hütet er – und was steht in der geheimen Botschaft, die den Höllenkönig plötzlich seine Ketten sprengen lässt?

Erwartung:

Das hört sich wirklich nach etwas an, was sogar meinem Freund gefallen würde. Ich aufjedenfall möchte gern schnell und viel von dem Höllenkönig mitbekommen erfahren. Dieses Buch habe ich spontan im Internet gefunden und das Cover hat mich sofort angesprochen und der Klappentext dazu dann ebenfalls. Es hört sich nach einem sehr spannenden und irgendwie auch „brutalen“ Fantasy Roman an. Ich heiße ihn gerne dann in meinem Regal willkommen 😀

Infos:

Verlag: penhaligon
Erscheinungsdatum: 23.04.2018
Preise:
Paperback: 16€
Hier vorzubestellen: Random House

 

nevernicht_das_spiel

Inhalt:

Die epische Rachegeschichte geht weiter. Nachdem Mia einen der Männer umgebracht hat, die für die Zerstörung ihrer Familie verantwortlich sind, bleiben noch zwei über: Kardinal Duomo und Konsul Scaeva. Beide sind jedoch vor der Öffentlichkeit abgeschirmt und für Mia unerreichbar. Schlimmer noch: Die Rote Kirche selbst scheint Scaeva zu schützen …
Um an ihn heranzukommen, geht Mia ein großes Risiko ein: Sie kehrt der Kirche den Rücken und begibt sich selbst in die Sklaverei, um als Gladiatorin an den Großen Spielen in Gottesgrab teilzunehmen. Mia merkt schnell, dass sie diesmal zu weit gegangen ist, denn auf dem blutigen Sand der Arena gibt es keine Gnade und nur eine Regel: Ruhm und Ehre – oder Tod.

Erwartung:

Meh. Ich habe mir jetzt immernoch nicht den Klappentext durchgelesen, weil ich den ersten Band noch nicht gelesen habe. Ich bin einfach noch nicht dazu gekommen ihn mir überhaupt zu kaufen. Möchte ich nachholen. Muss ich nachholen. Ich mag Jay Kristoff sehr als Autor und auch bei „Illuminae “ hat er mich sowieso überzeugen können. Er ist ein großartiger Autor, weswegen ich mir vorstellen kann, das er auch hier alles richtig gemacht hat.

Infos:

Verlag: Fischer
Erscheinungsdatum: 25.04.2018
Preise:
Hardcover: 22,99€
Ebook: 19,99€
Hier vorzubestellen: Fischer Verlage

Teilen mit:
Kategorie: Allgemein Kommentare: 0