Because of Low [Buchrezension]

because-of-low

Schicksalsschlag der Liebe…

Marcus Leben wird komplett auf den Kopf gestellt als er erfährt das sein Vater seine Mutter mit einer jüngeren Betrogen hat. Marcus beschließt sofort wieder nach Sea Breeze zu ziehen um seine jüngere Schwester Amanda und seine Mutter zu unterstützen. Er zieht zu Cage der ein Kumpel von Marcus Freund Preston ist. Cage ist der geborene Frauenheld und verbringt die Zeit damit mit durch fremde Betten zu hüpfen. Marcus hat mit Cage nicht viel zu tun, außer das sie sich eine Wohnung teilen. Das alles ändert sich ab den Augenblick als die hübsche Rothaarige Willow vor der Tür steht mit Tränen verschmierten Gesicht und Cage von seiner Ehefrau spricht…

Gleich zu Beginn lernen wir Marcus kennen und seine Geschichte. Zumindest ein Stück weit. Und auch Willow, unsere zweite Hauptprotagonistin lässt nicht lang auf sich warten. Abby Glines verliert hier keine Zeit um gleich die Geschichte voranzutreiben.

Marcus kommt aus einer gut betuchten Familie da sein Vater bei einer großen Autofirma arbeitet. Als er allerdings erfährt das sein Vater lieber mit seiner viel jüngeren Sekretärin „arbeitet“, ist sein Vater für ihn unten durch. Seine Mutter ist eine sehr Sensible Frau von der man auch schnell den Eindruck bekommt, das sie sehr labil ist. Amanda – Marcus Schwester – ist oft verzweifelt weil sie nicht richtig mit ihrer Mutter umzugehen weiß.

Bei Willow ist es ähnlich schlimm, wenn nicht noch schlimmer. Sie ist seit geraumer Zeit Obdachlos und pendelt zwischen ihrer großen Schwester und Cage immer hin und her. Cage kennt sie seit dem sie klein sind und sie sind zusammen aufgewachsen. Cage ist davon überzeugt Willow einmal zu heiraten auch wenn sein Verhalten mit seinen vielen Frauen nicht unbedingt überzeugend ist. Willow sieht Cage aber nur als ihren besten Freund den sie auf platonische Weise liebt – Willkommen in der Friendzone.

Als Willow mal wieder bei ihrer Schwester und ihrer Nichte rausgeflogen ist, sucht sie Zuflucht bei Cage undwissend das dort nun auch Marcus wohnt. Als sie ihn erblickt ist es wie um sie geschehen. Auch Marcus empfindet so und hat noch nie eine so wunderbare Frau kennengelernt wie Willow.
Cage bekommt die Annäherungsversuche der beiden mit und versucht sich immer wieder dazwischen zu stellen. Er warnt Low davor das Marcus aus guten Hause kommt und mit den Straßenkindern wie er selbst oder Low auf Dauer nicht viel Anfangen kann. Auch wenn Cage gute Absichten hat, ist das wohl der falsche Weg.

Es kommt, wie es kommen muss: Willow und Marcus verlieben sich ineinander. Sie genießen die Gemeinsame Zeit auch wenn es immer wieder Rückschläge gibt aufgrund von falsch gedeuteten Zeichen. Natürlich kommt auch Eifersucht nicht zu kurz. Doch erst als Willow herausfindet wer der Vater ihrer Nichte ist und Marcus Mutter ins Krankenhaus aufgrund einer Überdosis eingeliefert wird, scheint das Schicksal es nicht gut mit den beiden zu meinen…

Schreibstil

Abby Glines kommt schnell zum Punkt und lässt zwischen den verschiedenen Ereignissen nicht unnötig viel Zeit verstreichen.  In „Because of Low“ wird die Spannung leider viel zu schnell mit der Auflösung der Situation herbeigeführt was den Lese Fluss zwar voran treibt, aber ich konnte ihn dabei nicht auskosten. Was ich sehr mochte war zwischen Marcus und Willow und her zu switchen und zu lesen. Dadurch konnte man gut beide Ansichten und Charaktere näher kennen lernen.

Empfehlung

„Because of Low“ ist ein sehr kurzweiliges Buch was es aber nicht schlecht macht. Die Geschichte ist nett verpackt mit netten Charakteren. Wer sich für kurze Zeit in eine kleine Romantische Welt absetzen will mit durch aus annehmbaren Charakteren kann ganz beruhigt zu diesem Abby Glines Buch greifen.

Mein Fazit zu Because of Low

Wie oben erwähnt ist es leider sehr kurzweilig und nicht unnötig ausgeschmückt. Szenarische Details sind wenige vorhanden was aber dem Thema Beziehung zwischen Marcus und Willow kein Abbruch tut. Ich finde es sind zu viele Charaktere drin, die nur zwei drei Sätze haben die ich mir als Leser trotzdem eingeprägt habe weil ich dachte das diese CHaraktere sicherlich noch irgendwie eine Rolle spielen. Auch Cage fand ich dafür, das Willow SEINE beste Freundin ist, mit zu wenig Einsatz vertreten. Zugegeben: Viele Charaktere und dessen Partner werden wohl in den anderen Teilen besprochen und deswegen ist das auch in Ordnung. Ich hatte eine zwar sehr kurze aber trotzdem nette Freude an dem Buch 🙂

Von mir bekommt "Because of Low" von Abby Glines 

3/5 Sternen!

Bildquelle: PIPER
Buchdetails
Name: Because of Low
Autor: Abby Glines
Seiten: 288
Verlag: PIPER
Erschienen: 11.05.2015
Kostenpunkt: 8,99€
Hier zu kaufen: Because of Low
Genre: Young Adult, Jugendbuch
Kategorie: Allgemein, Rezension Kommentare: 0

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.