Calipa » Archives Ein Hey nach draußen! | Calipa

Ein Hey nach draußen!

oder auch nach Hause, egal wo du das gerade ließt 🙂
Gestern habe ich es offiziell gemacht und habe auf meinem alten Blog den letzten Post erstellt.
Ich hoffe das ein paar meiner dortigen Leser es schaffen, oder geschafft haben, mit mir zu ziehen.
Wenn ja, fühlt euch hier Herzlich Willkommen und eingeladen 🙂

Ich schaffe es auch endlich die Pakete hochzuladen die meine Süßen Tatze und Pinki für mich losgeschickt haben.

PaketeEs war Anfang Januar als ich aus dem Staunen und freuen nicht mehr rauskam und natürlich möchte ich euch diese Pakete auch nicht vorenthalten!
Die Reinfolge spielt keine Rollen denn ich fand beide Pakete wunderschön und bin den beiden enorm Dankbar für die Mühe die sie sich gemacht haben! Ich danke euch meine Süßen!!! (~ tausend Küsse und Knuddelattacken~)

Hier könnt ihr sie noch sehen als ich mich „noch“ Zusammenreißen konnte. Mein Freund und ich kamen gerade vom Einkaufen und wir mussten erstmal alles wegpacken. Der Gang zur Poststation war schnell erledigt, auch wenn ich es ein wenig bereut hatte, nur eine kleine Tüte mitzunehmen. Ich konnte ja auch nicht ahnen in welcher Größe diese Pakete ankommen ! Aber Gott sei Dank hat ich meinen Freund als tapferen Träger dabei, der mich außerdem ermahnt hatte nicht sofort reinzuschauen sondern mich bis Zuhause zu gedulden… Jaa.. Die Sache mit der Geduld. Was soll ich sagen. Wie ihr sehen könnt, habe ich es geschafft. Mein Kater musste sich demnach also auch gedulden 😀

 

überraschungs_haulIch habe als erstes das Paket von Alex geöffnet. Besucht sie doch an dieser Stelle mal auf Instagram, es ist einfach unglaublich was sie aus ihren Puppen dort zaubert! Ist aufjedenfall ein Klick wert  Puppenmaskerade

Sie hat mir dieses unheimlich Süße Paket zusammengepackt. Ich hatte wirklich Tränen in den Augen. Da wir beide den Schauspieler „Charlie Hunnam“ so mögen, hat sie mir die DVD mit seinem neusten Film „King Arthur“ dazugelegt. Außerdem hat sie mir die zwei Obsidian Bücher als Hardcover gekauft. Ich hatte dort ja erst mit Taschenbüchern angefangen und fand die so gut und da hat mir Alex den ersten und dritten Band der Lux Reihe gekauft. Gott, wie ich diese Reihe liebe! Außerdem hat sie ein Buch von Sergej Lukianenko dazugepackt und zwar ist es „Die Wächter Trilogie“ außerdem hat sie mir diese süßen Sticker dazugelegt die ich fleißig am Benutzen bin. Dieses süße „C“ hat sie mir selbst gebastelt!!! Ich war total aus dem Häusschen und auch dieses hat einen wunderschönen Platz in meinem Regal gefunden! Gleich neben dem süßen Funko Pop von Game of Thrones! Wo mir einfällt das ich unbedingt mal die Bücher weiterlesen muss… Und ebenfalls selbst gemacht hat sie mir Inserts für mein Travelers Notebook! Ich bekomme es einfach nicht hin. Auch dabei sind Lesezeichen Hüllen wo man sein eigenes Lesezeichen bearbeiten kann! Die Fünf Liner sind schön perfekt weil sie in verschiedenen Stärken sind und perfekt sind für verschiedene Überschriften in meinem Travelers Notebook beziehungsweise im allgemeinen Schreiben. Außerdem schreiben sie sich total genial. Kennt ihr das wenn ihr so Stifte habt, die sich so schön schreiben lassen? Vielleicht bin ich auch einfach etwas freakig. Das ist aber immernoch nicht alles: Sie hat mir Charms dazu gelegt die sind alle total schön aber einer hat es mir besonders angetan. Es ist im Stil einer Uhr und es steht drauf: „So many Books, so little Time“. Musste natürlich gleich an mein TN, was soll ich sagen? 😀 Und das ich bei dem ganzen lese auch nicht vergesse zu essen, hat sie mir noch Neapolitanerwaffeln dazugelegt. Es tut mir leid Alex, aber diese haben keine 20 Minuten überlebt! Ich liebe sie.
Vielen dank nochmal an dich meine Süße. Es ist unglaublich wie viel ich auspacken konnte und du hast mir so eine große Freude damit bereitet, das kannst du dir einfach nicht vorstellen! Alle Dinge werden genutzt und will sie teilweise auch nicht aus der Hand legen! Danke, Danke, Danke aus tiefsten Herzen!

Ich möchte auch gar nicht noch mehr sagen, sondern eigentlich gleich weitermachen und zu dem zweiten Paket kommen was ich von der lieben Pinki bekommen habe. Sie begeistert mich auch immer wieder mit Dingen die sie bastelt und erstellt und die Kreativität die dort hinter steht. Auch sie hat eine eigene Plattform, bei der nicht nur ich, sondern bestimmt auch sie sich mega freuen würde, wenn ihr mal vorbeischaut: Craft-Maniac

ueberraschungshaulLeider hat nicht alles auf das Bild gepasst… Chaotisch bis zum Schluss. Ich halt. Aber fangen wir an: Gleich vorweg auch von ihr habe ich zwei Bücher erhalten. (SuB? Was ist das? xD) Einmal „Winterwünsche“ und „Level 26 – dunkle Offenbarung“. Die waren vor einiger Zeit bei Aldi im Angebot und ich habe leider keins in meiner Nähe… Sie hat sie für mich besorgt! Bei Danipeuss hat sie für mich dann das BoBunny Motivpapier sowie den Distress Paint in Baby Blau für mich geholt. Sie hatte mir auch noch Motivpapier von sich abgegeben in das ich mich schonungslos verliebt habe. Pinki hat auch da nicht eine Sekunde gezögert und mir immer eins mit geschickt von dem was sie doppelt hatte. Danke! Gerade in das Papier war ich vom ersten Augenblick verliebt. HERBSTMOTIV. Einfach ein Traum. Aber auch das Einhorn Papier ist Zucker. Ich benutze davon schon einiges in meinem Travelers Notebook. Ebenfalls getestet darin habe ich auch schon den Distress Paint wie diese total süßen Kaktus Stempel. Auch von ihr ziert etwas mein Regal und zwar das kleine Filly Einhorn und das Gehälkelte. Ja, das ist selbst gehäkelt von ihr und so süß! Dazu in meinen Lieblingsfarben 😀 Die zwei Büroklammern mit dem Stern und mit der Kamera sind ebenfalls schon in Benutzung. Dann hat sie mir Washitape Samples reingelegt mit Halloween Motiven! Wir hatten uns mal darüber unterhalten das wir zu den damaligen Zeitpunkt beide keine Hallooween Washis hatten und jetzt habe ich aber dank ihr welche 😀 Außerdem hat sie mir für die kalten Jahreszeit Socken eingepackt! Ich liebe diese Kuschelsocken… Es gibt einfach nichts geileres außer wenn ich mit denen in der gefliesten Küche mal wieder wegrutsche. Für das Projekt Life hat sie mir dann auch noch Hüllen eingepackt und Katzenspielzeug! Mein Kater hat sich gleich rauf geschmissen und ich weiß nicht, wohin er die kleine Blaue Maus verschleppt hat, aber Nachts sehe ihn damit spielen und am Morgen ist die weg… Auch der Handschuh den man auf dem Bild kaum erkennt leider, ist für Douggy. Die einzige Methode wie der kleine Mann sich überhaupt bürsten lässt. Bei einer langhaar Katze muss das aber ab und zu sein. AUch hier habe ich mich über alle Dinge wieder enorm gefreut Pinki und auch du hast mir große Wünsche erfüllt! Ich werde ja gern mal sentimental aber als ich es abends mit ihr im Ts³ geöffnet habe, war ich einfach sehr gerührt.

Ich kann einfach nicht mehr, als ich mich immer und immer wieder bei euch für diese wunderschönen Pakete bedanken! Ihr habt in allen genau mein Geschmack getroffen und mein Bücherregal ist dank euch noch voller, was ich ja nun wirklich liebe 🙂 Auch mein Travelers Notebook hat sich super gefüllt und ist für eure Unterstützung dankbar ! Danke für diese Freude und dafür das ich euch an meiner Seite als Freunde haben darf <3 Ich hab euch lieb ihr verrückten 🙂

Kategorie: Allgemein Kommentare: 2
2 Antworten auf „Ein Hey nach draußen!“
  1. Guido
    30.01.2018 - 6:50 pm Uhr

    Hey Cali.
    Echt toller Blog hier geworden.
    Sehr übersichtlich und schön gestaltet. Werde hier mal öfter stöbern und freue mich auf weitere Beiträge von Dir 🙂

    LG
    Guido

  2. calipasite
    30.01.2018 - 6:58 pm Uhr

    Hallo Guido,

    das freut mich total das es dir hier gefällt und das du den Weg hier her gefunden hast 🙂
    Ich wünsche dir schöne Momente beim lesen der Rezensionen 🙂

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.